Hilfe und Unterstützung bei SchreibabysBaby Halt

Rückhalt für Eltern in der ersten Zeit mit Baby

Oft fühlen sich Eltern hilflos, verzweifelt und körperlich erschöpft, wenn Säuglinge in den ersten Monaten nach der Geburt stundenlang schreien, sich nicht beruhigen lassen, Krämpfe entwickeln und zu chronischer Schlaflosigkeit neigen.

Der Grund dafür sind meist Spannungszustände, die ihre Ursprünge in belastenden Situationen in der Schwangerschaft, in traumatischen Geburtserlebnissen oder in Überforderungssituationen der jungen Familie haben können.

Anhand von Gesprächen und sanfter, körperorientierter Methoden wie Haltearbeit, Atmung und Massagen werden die Eltern und ihre Kinder dabei unterstützt, die seelischen und körperlichen Spannungszustände zu begreifen, eigene Kräfte und Ressourcen zu entdecken und so Spannungssituationen zu lösen.

Beratung und Begleitung

Babys & Kleinkinder

Für Mütter & Eltern

  • die Hilflosigkeit, Versagensgefühle, Angst, Schuld oder Wut empfinden
  • die Schwierigkeiten haben, eine enge Beziehung zu ihrem Baby aufzubauen
  • deren Baby viel schreit und sich schwer beruhigen lässt
  • deren Baby/Kleinkind Essprobleme oder Schlafschwierigkeiten hat
  • die Fragen zur Entwicklung und Förderung haben oder eine diesbezügliche Entwicklungsdiagnostik wünschen
  • bei diversen Erziehungsfragen (z.B. Geschwisterrivalität, exzessives Trotzen, Trennungsängste, ausgeprägte Wutanfälle)
  • bei Fragen zu Themen wie Sorgerecht, neue Partnerschaft, Patchworkfamilie etc.bei Fragen zum beruflichen Wiedereinstieg (z.B. Art und Ausmaß der Fremdbetreuung, Vorbereitung auf die Trennungssituation)

 

Information & Anmeldung

office@familien-zentrum.at oder 0699/19058004

In Kooperation mit KIP-Kinderpsychologische Praxis

www.kip-kinderpsychologie.at

KIP